3 Gründe für fortlaufende Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Viele unserer Kunden haben den Wunsch, dass ihre Webseite in den Suchmaschinen von Interessenten besser gefunden werden soll. In diesem Zusammenhang werden wir oft gefragt, wie man eine bestehende Webseite auf bessere Findbarkeit in Google trimmen kann. Hier können wir nach einer gründlichen Analyse und einigen Maßnahmen an Seitentiteln, Headings, der Keyword-Dichte usw. meist in einem kurzen Zeitraum schon eine erhebliche Verbesserung der Findbarkeit erzielen. Ganz einfach deshalb, weil Webseiten, die für ein bestimmtes Keyword später als auf Ergebnisseite 2 erscheinen, schon fast nicht mehr gefunden werden. Wenn wir es dann also schaffen, die Webseite eines Kunden auf die erste oder zweite Ergebnisseite zu bringen, dann ist das schon ein erheblicher Erfolg.

Regionale Findbarkeit in der Suchmaschine reicht unseren Kunden nicht

Wenn diese ersten Erfolge sich einstellen, merken jedoch viele unserer Kunden schnell, dass da vermutlich noch mehr geht.

Diese 3 Gründe sprechen für fortlaufende Suchmaschinenoptimierung (SEO) auf Ihrer Webseite

  • Grund 1: Sie haben eine Webseite, deren Aufbau und Struktur die Mindest-Anforderungen für die Findbarkeit in Suchmaschinen erfüllt? Dann ist die nötige Grundlage geschaffen, die Suchmaschinenoptimierung strategisch auszubauen und gezielt neue Inhalte mit den wichtigen Keywords zu erstellen
  • Grund 2: Sie haben ein Geschäftsmodell, das nicht nur regional von Bedeutung ist. Ein Geschäft, bei dem dies der Fall ist, wäre z.B. ein Friseursalon. Ein Friseursalon in Freiburg wird wohl kaum Besucher aus Berlin auf seine Webseite ziehen wollen. Bei einem Beratungsunternehmen sieht es da schon ganz anders aus. Gerade bei überregional ausgerichteten Geschäftsmodellen ist es eben nicht nur ausreichend, regional gut gefunden zu werden. Wer diesen Fehler macht, vergibt sich wichtige neue Besucher und Interessenten. Wenn Sie also mit Ihrem Geschäft überregional aktiv sein können, ist fortlaufende Suchmaschinenoptimierung ein Schlüssel zum Erfolg. Denn durch neue Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen, erarbeitet sich Ihre Webseite über den Zeitverlauf ein höheres Ranking in den Suchmaschinen, obwohl überregional die Konkurrenz deutlich zunimmt und die Plätze auf den Seiten 1 und 2 der Ergebnisseiten hart umkämpft sind.
  • Grund 3: Strategische Suchmaschinenoptimierung zwingt Sie, sich mit den Bedürfnissen Ihrer Kunden zu beschäftigen. Eine fortlaufende Analyse des Fortschritts und neuer Besucherströme ermöglicht, den Fokus für das eigene Geschäft auf neue Chancen und Marktnischen zu verlagern. Fortlaufende Suchmaschinenoptimierung ist darum nicht nur für Ihre Webseite gut, sondern auch für Ihr Unternehmen.
  • Juni 12, 2016 Allgemein Keine Kommentare
    Geschrieben von admin